Aktuelle Events

Aktuelle Aktivitäten, Ausflüge, Events und Veranstaltungen für Kinder, Erwachsene und Familien - nicht nur bei schlechtem Wetter.

Veranstaltungen filtern

Kambly Sommerprogramm

01.06. - 31.10.20 - Rund um Trubschachen im Emmental
Kambly und/oder Partner

Kambly sorgt mit abwechslungsreichen Angeboten in und rund um Trubschachen im Emmental dafür, dass dieser spezielle Sommer für Gross und Klein nicht langweilig wird! Neben den beliebten Backanlässen mit den Kambly Maîtres Confiseurs gibt es das Programm „Backen & Basteln“, wo die Dose für die selber gebackenen Cookies eigenhändig dekoriert wird. Wer lieber draussen unterwegs ist, entdeckt auf dem Entdeckerpfad Trubschachen das Heimatdorf der bekanntesten Guetzli der Schweiz oder schwingt sich aufs Velo oder E-Bike und erkundet auf der Kambly Erlebnis Tour die authentische Emmentaler Hügellandschaft. Ergänzt wird das vielfältige Programm mit wöchentlichen Naturführungen mit dem Emmentaler Bauern, spannenden Angeboten aus der Reihe „Ächts Ämmital erläbe“, Wander- und Radtourenvorschlägen und einem buchbaren Erlebnistag inkl. Mittagessen im Emmental und Entlebuch. Kambly bietet diesen Sommer viele Möglichkeiten, die Schweiz und ihre Traditionen zu entdecken!


Kambly Backanlässe

Gemeinsam mit den Kambly Maîtres Confiseurs backen die Teilnehmenden ihre eigenen Kunstwerke und können ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Die 90 minütigen Anlässe eigenen sich für Kinder ab 6 Jahren und finden täglich statt. Kosten: CHF 10.--/Kind (6 – 18 Jahre), CHF 15.--/Erw. Anmeldung erforderlich.


Backen & Basteln

Gemeinsam mit den Maîtres Confiseurs werden feine Cookies hergestellt. Anschliessend sind beim Verzieren der eigenen Dosen der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Selbstverständlich darf das persönliche Unikat am Schluss mit den Cookies gefüllt und mit nach Hause genommen werden. Für Kinder/Jugendliche von 6 – 18 Jahren. Kosten: CHF 20.--/Kind. Anmeldung erforderlich.


Entdeckerpfad Trubschachen

Ausgerüstet mit Entdecker-Büchlein und Stift geht es mit drei witzigen Eichhörnchen auf die 3.5 km lange Tour durch Trubschachen zu den schönsten Plätzen und Sehenswürdigkeiten des Emmentaler Dorfes, das für die berühmten Kambly Biscuits bekannt ist. Start und Ziel ist im Kambly Erlebnis, wo das Büchlein für CHF 5.-- gekauft werden kann. Wer am Schluss den richtigen Code herausgefunden hat, wird mit einer Überraschung belohnt.


Kambly Erlebnis Tour

Auf der 30 km langen Rundtour ab/bis Langnau im Emmental entdecken Velo- und E-BikeFahrer den Ursprung der Kambly Guetzli und erfahren, woher die lokalen Rohstoffe stammen. Die vollständig ausgeschilderte Route führt vollständig über Nebenstrassen durch entlegene Winkel des Emmentals und bietet fantastische Aussichten über Berg und Tal. E-Bikes können am Bahnhof Langnau gemietet werden.


„Mit em Buur id Natur“ – Auf Entdeckungstour rund ums Kambly Erlebnis

Der Emmentaler Bauer Armin, ein ausgewiesener Naturkenner, nimmt die Teilnehmenden mit auf eine interessante Entdeckungsreise entlang dem Fluss Ilfis. In unmittelbarer Nähe zum Kambly Erlebnis versetzt er Gross und Klein ins Staunen und öffnet die Augen für manch 2 / 2 kleines Naturgeheimnis am Wegesrand. Spannende, unerwartete Naturerlebnisse und staunende Momente sind garantiert. Ab 4 Jahren. Kosten: CHF 7.00/Kind (4-12 Jahre), CHF 12.00/Erw. Anmeldung erforderlich.


Ächts Ämmital erläbe

Lokale Anbieter geben Einblick in ihr Wirken und Schaffen. Der Bergkäse-Olympiasieger lädt zur Degustation seiner Spezialitäten, die Töpferin führt in ihr traditionsreiches Handwerk ein und lässt die Besucher ein „Chacheli“ bemalen. Der Steinflüsterer gibt die Geheimnisse der Kunst des Steinmandlibauens preis und wer gerne verborgene Schätze in der Natur entdecken möchte, heftet sich dem Emmentaler Bauer an die Fersen. Anmeldung erforderlich.


Erlebnistag Emmental & Entlebuch

Bequem mit dem Car das Emmental und Entlebuch entdecken können Unternehmungslustige auf diesem Tagesausflug der an 10 Daten stattfindet. Der Carchauffeur holt die Teilnehmenden an verschiedenen Einstiegsorten in der ganzen Deutschschweiz ab. Auf der Marbachegg lockt das wunderschöne Panorama und ein schmackhaftes Mittagessen. Im Dorf Trub, das 2019 zum schönsten Dorf der Schweiz gewählt wurde, gewährt eine einheimische Persönlichkeit auf der Dorfführung Einblick in die Geschichte von Trub und vor der Heimreise entdecken die Besucher die genussreiche Biscuitwelt von Kambly und die Geheimnisse der Feingebäck Kunst.


Wandererlebnis Emmental

Das Emmental ist ein Wanderparadies und bietet Wanderungen für Geniesser und sportlich ambitionierte. Das Kambly Erlebnis bietet sich als Start- oder Endpunkt unzähliger Wanderungen in die umliegende Hügellandschaft oder auf den Napf an. Vielfältige Wandervorschläge ergänzen das Kambly Sommerprogramm.


Velotouren rund um Trubschachen

Die „Herzschlaufe Napf“ führt ab Langnau in drei Etappen rund um den Napf und vorbei am Kambly Erlebnis. Rund um Trubschachen gibt es etliche Velo- und Mountainbikerouten, welche sowohl dem Genussradler wie dem sportlichen Biker gerecht werden und wunderschöne Aussichten bieten, aber auch ein paar Schweisstropfen abverlangen. Tourenvorschläge sind ebenfalls im Kambly Sommerprogramm enthalten.

Weitere Informationen und Anmeldung

www.kambly.ch/sommer

Kambly Erlebnis
Mühlestrasse 8
3555 Trubschachen

Tel. 034 495 02 22

reservation@kambly.ch
www.kambly.ch/erlebnis

Das Kambly Erlebnis in Trubschachen ist Montag bis Freitag von 09.00-18.00 Uhr und Samstag /Sonntag von 09.00-17.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist kostenlos.

  • Schlechtwetter-Event
  • Ferienprogramm
  • Kinder

Virtueller Rundgang in 3D: Ernstfall! Die Schweiz im Kalten Krieg

01.08. - 31.12.20 - Online
Museum Burg Zug

2019 jährt sich das Ende des Kalten Krieges zum 30. Mal. Der Fall der Berliner Mauer und die politischen Umwälzungen in den Ostblockstaaten machen 1989 zu einer historischen Zäsur. Wesentliche Merkmale des Kalten Krieges waren die Furcht vor dem Atomkrieg sowie das gegenseitige Misstrauen. Ab den 1970er Jahren überlagerten gesellschaftliche Forderungen den politisch-ideologischen Konflikt zunehmend.

Das «Gleichgewicht des Schreckens» prägte auch die Schweiz. Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur waren stark vom Kalten Krieg und dessen Feindbildern eingenommen. Das Klima war politisch aufgewühlt und antikommunistisch eingefärbt. Vor dem Hintergrund der stärker werdenden Friedens- und Anti-Atombewegung kam es in der Schweiz zu gesellschaftspolitischen Spannungen, die 1989 mit dem «Fichenskandal» und der GSoA-Armeeabschaffungsinitiative öffentlich aufbrachen.

Die Ausstellung zeigt die Entstehung des bipolaren Weltbildes des Kalten Krieges, zeichnet die wechselseitigen Feindbilder nach und beleuchtet die daraus entstandenen politischen und gesellschaftlichen Gegensätze.

https://www.burgzug.ch/page/de/ausstellungen/vorschau

  • Schlechtwetter-Event
  • Mehrtägige Events
  • Online

Lust auf mehr Inspiration bei Schlechtwetter?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Newsletter-Abo

Werbungen