Angebotsfilter

Neues Angebot erfassen

Sie haben ein interessantes Angebot, das hier noch fehlt?

Erfassen Sie Ihr Schlechtwetter-Angebot jetzt direkt online!

Schlechtwetter-Programm in Bern - Badespass und Erholung

Wenn es draussen regnet oder kalt ist, macht das Baden oder der Besuch einer Wellness-Oase umso mehr Spass. Hier die Schwimmbad- und Spa-Highlights in Bern und in der näheren Umgebung.

 

Baden, Wellness und Spa in Bern und der näheren Umgebung

Mit rund 2000 m2 Wasserfläche ist das Bernaqua in Bern-Brünnen das grösste Erlebnisbad der Region Bern-Mittelland. Versprochen wird Spiel, Spass, Sport und Spannung pur: verschiedene Becken drinnen und draussen laden zum Schwimmen und Relaxen ein. Darunter drei Riesenrutschen, ein Wildwassercanyon sowie die längste gedeckte Rutsche der Schweiz und ein eigener Kleinkinderbereich. Ergänzt wird das Angebot mit Aqua-Fitness-Kursen (Aquadynamic, Aquawork, Aquaride, Aquayoga) und Baby-Schwimmkursen. Sprudelbad, Dampfgrotte und Wellness dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Im Erlebnisbad Bernaqua steht Badespass und Erholung im Vordergrund.

Foto: Bernaqua

Neben dem grössten Bad in der Region lassen sich die folgenden weiteren Hallenbäder empfehlen:

  • Nur wenige Gehminuten vom Bahnhof Bern entfern befindet sich das Hallenbad Hirschengraben. Das Bad bietet ein 25 m Becken mit 4 Bahnen, ein Lehrschwimmbecken sowie eine Sauna mit Dampfbad und Türkischbad.
  • Das Hallenbad Wyler bietet ein 25 m Schwimmbecken mit 5 Bahnen, ein Lehrschwimmbecken sowie ein 1 m und 3 m Sprungbrett an. Im Winterhalbjahr (Okt. bis April) findet zudem am Sonntagnachmittag jeweils Familienbetrieb statt. Das gleiche gilt für das Hallenbad Weyermannshaus, in dem zusätzlich noch eine Sauna angeboten wird.
  • Weitere Hallenbäder in der Umgebung von Bern sind das Hallenbad Grosshöchstetten und das Hallenbad Burgdorf. In Burgdorf werden neben dem Hallenbad auch Fitness und Wellness mit Sauna und Dampfbad angeboten.

Wellness, Spa, Erholung

Auf 500 m2 bietet das Hotel Schweizerhof Bern & the Spa, einen Steinwurf vom Bahnhof Bern entfernt, auf Anfrage auch Tageseintritte für externe Gäste an. Geboten werden fünf Behandlungs- und Kosmetik-Räume, ein Fitnessraum mit modernsten Technogym Ausdauer- und Kraftgeräten, ein Wohlfühlpool mit Sprudelliege, Jacuzzi und Massagedüsen, eine Finnische Sauna, ein Kaltwasserbecken, einen Eisbrunnen, ein Hamam (Dampfbad), Erlebnisduschen sowie einen Ruheraum mit Wasserbetten.

Ca. eine halbe Stunde von Bern entfernt liegt das Schloss Hünigen. Der Wellnessbereich umfasst etwa 650 m2 mit Dampfbad, Whirlpool, finnischer Sauna und Bio-Sauna. Neben dem Wellnessbereich ist im Eintrittspreis auch die Benutzung des Fitnessraums mit diversen Geräten inbegriffen. Zudem lässt sich in der Umgebung vom Schloss Hünigen - wenn das Wetter denn mitspielt - herrlich wandern, joggen und biken.

In Schönbühl befindet sich mit mit über 600 m² Wasserfläche das grösste Natursolebad der Schweiz.

Solbad und Spa Schönbühl

Foto: Bern.com

Die Saunalandschaft des Solbad & Spa Schönbühl umfasst neben der traditionellen finnischen Sauna eine Bio-Sauna sowie ein grosszügiges Kräuter-Dampfbad. Ein Highlight ist die Erd-Feuer-Sauna im Aussenbereich, welche durch einen Tunnel erreicht werden kann. Eine weitere Attraktion sind die beiden Erholungszonen. Im ErlebnisSpa wird ein Reinigungsritual durchlaufen, wie sie zum Teil auch in Thalasso-Therapien zur Entschlackung und Entgiftung angewendet werden.

Weitere Beiträge:

Zurück

Aktuelles Wetter

Wetter-Icon

Di

19 °
Wetter-Icon

Mi

19 °
Wetter-Icon

Do

25 °