Link: Schweizer Fitness-Studios im Vergleich

Comparis hat die grössten Fitnessketten der Schweiz inkl. deren Angebote wie Probetraining, Gruppenkurse, Sauna, Kinderbetreuung, Getränke usw. verglichen. Die Kosten für ein Jahresabonnement liegen dabei zwischen 498 und 1'790 Franken.

Rund jeder zehnte Schweizer hat ein Fitnessabo und ist damit Kunde eines der etwa 1'200 Fitness-Studios. Nicht nur die Bedürfnisse der Kunden sind sehr unterschiedlich, auch die Angebote der Fitness-Anbieter sind sehr verschieden. Neben den lokalen Fitness-Studios decken die grössten Fitnessketten mit ihren Studios mehr als einen Viertel aller Fitness-Studios der ganzen Schweiz ab.

Welches Fitness-Studio ist am günstigsten? Und welche werden von der Krankenkasse anerkannt?

Comparis.ch hat den Vergleich gemacht: Die Kosten für ein Jahresabonnement liegen zwischen 498 und 1'790 Franken. Neben dem Preis variieren auch die im Jahresabo enthaltenen Services sehr stark. Je nachdem sind Probetraining, Gruppenkurse, Sauna, Kinderbetreuung, Getränke usw. inklusive oder werden erst gar nicht angeboten.

Ebenfalls untersucht wurde, ob die Studios von der Krankenkasse anerkannt sind, so dass die Kosten (zum Teil) zurückerstattet werden. Wichtigstes Kriterium hierfür ist eine Zertifizierung. Die bekannteste ist Qualitop/Qualicert, teilweise werden auch andere Zertifizierungen wie EMfit oder Fitness Guide akzeptiert.

Verglichen wurden die folgenden Fitness-Studios:

  • Discountfit12
  • Basefit
  • Update Fitness
  • ACTIV FITNESS
  • MFIT
  • Evo Fitness
  • Fitnessplus
  • Kieser Training
  • ONE Training Center
  • Let's Go Fitness
  • Flower Power
  • Fitness-Park
  • Migros Fitnesscard
  • Indigo Fitness

Einen Überblick mit allen Informationen (Preise, Abo-Dauer, Zertifizierungen) inkl. Gesamttabelle zum Download finden Sie auf der Webseite von Comparis.ch.

Zurück