Schlechtwetter Idee, Kanton Bern

Museum Franz Gertsch, Burgdorf

Museum Franz Gertsch, Burgdorf

Platanenstrasse 3, 3401 Burgdorf
Tel. +41 (0)34 421 40 20

Detailbeschreibung

Franz Gertsch (1930-2022), geboren in Mörigen, zählt zu den bedeutendsten Schweizer Künstlern der Gegenwart. Mit dem Museum Franz Gertsch in Burgdorf, nur unweit seines Wohn- und Arbeitsortes Rüschegg gelegen, wird sein herausragendes Lebenswerk angemessen gewürdigt.

Die Werke aus der Stiftung Willy Michel, die sich aus einer grossen Schenkung des Museumsgründers Willy Michel sowie einer Teilschenkung von Franz Gertsch zusammensetzen, bilden den Grundstock der Museumssammlung. Sie umfasst beinahe lückenlos das Gesamtwerk von Franz Gertsch im Zeitraum von 1987 bis 2004. Im Einzelnen sind dies das Porträt Silvia I und die vier grossformatigen Gemälde Gräser I-IV.

Einen weiteren Schwerpunkt der Sammlung bilden die Holzschnitte von Franz Gertsch, darunter die monumentale, aus vier je 400 x 850 cm messenden Triptychen bestehende Installation "Das Grosse Gras", verschiedenen Arbeiten aus der Schwarzwasser-Serie (zwei Triptychen, ein Diptychon sowie "Schwarzwasser I") sowie der jüngste Monumental-Holzschnitt "Maria".

Darüber hinaus ergänzt das Museum die eigenen Bestände mit Leihgaben von anderen Museen und privaten Leihgebern und versucht, weitere Werke für die Sammlung zu erwerben.

Öffnungszeiten

Mo und Di: geschlossen
Mi – Fr: 10.00 - 18.00 Uhr
Sa und So: 10.00 - 17.00 Uhr

Eintritt

Regulär: CHF 12.-
Ermässigt: CHF 8.-
Samstag ist Museumstag: reduzierter Eintritt für alle! CHF 8.-

Führungen

Pro Führung (1 Stunde) CHF 150.- plus Eintritt (ab 6 Personen Gruppeneintritt, d.h. CHF 8.- statt CHF 12.-)

Fremdsprachige Führungen kosten CHF 200.-

Für die Buchung einer Führung oder für eventuelle Absprachen wenden Sie sich bitte an Tel. 034 - 421 40 20 oder info@museum-franzgertsch.ch

Bei der Buchung ist eine Vorlaufzeit von 1-2 Wochen vor Ihrem Terminwunsch von Vorteil.

Spezial-Führungen, d.h. auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche angepasst, kosten je nach Aufwand (ab CHF 120.-).

Öffentliche Führungen

  • Mittwoch um 17.00 Uhr
  • Sonntag um 11.00 Uhr
  • "Kunstpause am Mittag": Donnerstags um 12.30 Uhr

Adresse und weitere Informationen

museum franz gertsch
Platanenstrasse 3
CH - 3401 Burgdorf
Tel: +41 (0)34 421 40 20
E-Mail: info@museum-franzgertsch.ch
www.museum-franzgertsch.ch

Blog

Link: Schweizer Fitness-Studios im Vergleich

Comparis hat die grössten Fitnessketten der Schweiz inkl. deren Angebote wie Probetraining, Gruppenkurse, Sauna, Kinderbetreuung, Getränke usw. verglichen. Die Kosten für ein Jahresabonnement liegen dabei zwischen 498 und 1'790 Franken.
Weiterlesen...

Schlechtwetter-Programm in Bern - Badespass und Erholung

Wenn es draussen regnet oder kalt ist, macht das Baden oder der Besuch einer Wellness-Oase umso mehr Spass. Hier die Schwimmbad- und Spa-Highlights in Bern und in der näheren Umgebung.
Weiterlesen...
Bern: Die Alstadt ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und lädt zum Shopping und Sightseeing ein.Luftaufnahme von Bern

Luftaufnahme von Bern

Die Berner Alstadt ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und lädt zum Shopping und Sightseeing ein - auch bei Schlechtwetter.

Bildquelle: Reaast

Schlechtwetter-Programm in Bern - Shopping

Die Stadt Bern hat auch bei schlechtem Wetter einiges zu bieten. So lässt sich in der Berner Altstadt, im Wankdorf oder im Westside auch bei Regenwetter problemlos im Trockenen shoppen. 
Weiterlesen...
Alle anzeigen

Lust auf mehr Inspiration bei Schlechtwetter?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Newsletter-Abo

Werbungen